Project Description

Geokunststoffe im Flugplatzbau

Flughafen Berlin Brandenburg

Geokunststoffe im Flugplatzbau

Die International Civil Aviation Organization (ICAO) änderte in 2006 ihre Richtlinien hinsichtlich der Beschaffenheit der Seitenstreifen an Start- und Landebahnen.

Das „Aerodome Design Manual (9157 Part 1) Third Edition“, 2006 fordert, dass Flugzeuge die von der Start- und Landebahn abkommen max. 15 cm im Seitenbereich einsinken dürfen. Damit sollen größere Schäden am Flugzeug verhindert werden.

Secugrid® Geogitter, Carbofol® Kunststoffdichtungsbahn und Secutex® mechanisch verfestigter Spinnfaservliesstoff im Flughafenbau.

Call now