Bentofix® X.F 2018-06-04T11:12:53+00:00

Project Description

Bentofix® X.F

Bentofix® X.F die Innovation von NAUE

Zusätzliche Sicherheit mit Bentofix® X.F.

Der eXtra Faktor!

Airbags im Auto, hochleistungsfähige Bremssysteme, Cloud-Server und externe Speichermedien für Computerdateien, Spezialverpackungen für Lebensmittel – Sicherheit beschäftigt Ingenieure in fast allen Anwendungsbereichen, bei fast allen Produkten.

Ist eine Lösung gefunden und das Sicherheitskonzept erstellt, erscheint es immer einfach. Was es aber oft braucht, ist die durchdachte und gut entwickelte Idee. NAUE Bentofix® X.F ist eine solche Idee!

Die beschichtete (coated) geosynthetische Tondichtungsbahn (GTD) ist die Weiterentwicklung der bestehenden GTD-Technologien und erhöht die Sicherheit für die meisten Dichtungsanwendungen. Mit einer polyolefinen Polymerbeschichtung, die zusätzlich auf die Gewebeseite aufgebracht wird, zeigt Bentofix® X.F beispielhaft, wie man mit einer durchdachten Modifikation das erreicht, was der Ingenieur auf der Baustelle braucht.

Ob bei einer Bauwerksabdichtung eine sofortige Dichtigkeit gegen Radongas nötig ist, ob eine Austrocknung verhindert werden muss, ob das Eindringen von Wurzeln reduziert werden soll oder ob ein Zusatzschutz gegen kritische Flüssigkeiten erforderlich ist – Bentofix® X.F bietet dem Anwender spezifisch für seine Bedürfnisse eine geeignete Type mit einer polyolefinen Beschichtung. Jede einzelne Bentofix®-Komponente erfüllt besondere Aufgaben und ist speziell auf die Anwendungsanforderungen abgestimmt. So erhöht Bentofix® X.F die Dauerhaftigkeit und Sicherheit.

Wichtig ist die Komponenten sorgfältig auszuwählen und mit der Herstellungstechnologie abzustimmen, damit genau die geforderte Dauerhaftigkeit und Funktionstüchtigkeit mit Sicherheit erfüllt wird.

Bentofix® GTD sind werkseitig hergestellte hydraulische Dichtungen aus hoch quellfähigem Natrium-Bentonit, der vollflächig, richtungsunabhängig und schubkraftübertragend zwischen einem mechanisch verfestigtem Deckvliesstoff und einem Bändchengewebe erosionssicher durch Vernadelung eingekapselt ist. Das eingekapselte Bentonitpulver zeichnet sich durch außergewöhnlich hohes Quellvermögen und Selbstheilungseffekte aus. Es dichtet im Bauwerk im Kontakt mit frischem Wasser sofort und dauerhaft ab.

Die einzelnen, aufeinander abgestimmten Komponenten werden mit einer speziellen Vernadelungstechnologie miteinander verbunden. Diese wurde in den 1980er Jahren von NAUE erfunden und patentiert. Sie gilt als richtungsweisend in der Geokunststoffbranche und erhielt deshalb die höchste International Geosynthetics Society (IGS) Auszeichnung.