Loading...
SECUGRID® 2018-08-21T09:53:46+00:00
geogitter SECUGRID® SECUGRID 800 300x169

SECUGRID®

SECUGRID ®

ist ein gelegtes Geogitter aus gereckten, monolithischen Flachstäben mit verschweißten Knoten für die Bodenbewehrung.

Secugrid® Geogitter sind multifunktional

Secugrid ® wird als Geogitter zur Tragschichtbewehrung im Verkehrsflächenbau auf wenig tragfähigem Untergrund, zur Bewehrung von Steilböschungen und Erdstützkörpern, zur Bewehrung von Dammgründungen, zur Herstellung von Flächenpolstern über Pfahlgründungen, zur Überbauung von Schlammteichen sowie zur Bewehrung von Rohrleitungsgräben und Grabensohlen eingesetzt.
Mit unterschiedlichen Zugfestigkeiten sowie einer einaxial (R – Geogitter) und zweiaxial (Q – Geogitter) gerichteten Zugkraftaufnahme gestatten Secugrid ® Geogitter vielfältige, objektbezogene Problemlösungen.
Die Verwendung von PET- oder PP-Rohstoff erlaubt Nutzungsmöglichkeiten in den verschiedensten Umgebungsmilieus. Kombinationsmöglichkeiten mit Trenn- oder Filtervliesstoffen – Combigrid® – erschließen weitere Anwendungsgebiete.

Vorteile von Secugrid® Geogitter

  • hohe Kraftaufnahme bei geringen Dehnungen (keine Konstruktionsdehnung)
  • sofortiger Kraft- und Formschluss mit dem Füllboden
  • niedrige Kriecheigenschaften (PET)
  • hohe Reibungswinkel durch strukturierte Gitteroberflächen
  • robust gegenüber Einbaubeschädigungen
  • 4,75 m breite Rollen
  • hergestellt aus gereckten monolithischen PET/PP Flachstäben (keine Beschichtung erforderlich)
  • durchgehende homogene Molekülstruktur
  • hohe Beständigkeit gegenüber chemischen und mikrobiellen Angriffen
  • zweiaxiale Geogitter bis 120 kN/m
  • einaxiale Geogitter bis 400 kN/m
  • BBA Zertifizierung für bewehrte Böschungen bis 70°
  • einfache, kostengünstige Verlegung mit Secugrid und Combigrid®
  • ISO 9001 zertifiziert
  • CE zertifiziert

Secugrid® Geogitter sind sicher

Secugrid® Geogitter zeichnen sich durch hohe Zugkraftaufnahme bei kleinsten Dehnungen aus. Die verschiebefeste Gitterstruktur sichert einen sofortigen Kraft- und Formschluss mit den umgebenden Bodenschichten. Aufgrund der monolithischen Flachstäbe besitzt Secugrid® eine hohe Robustheit gegenüber Einbau- und Umweltbeanspruchungen sowie eine hohe Wetterbeständigkeit im Global-UV-Test. Für verschiedene Secugrid® Geogittertypen wurde eine Zulassung des Eisenbahnbundesamtes für den Einsatz im Erdbau des Eisenbahnbaus sowie vom British Board of Agrément (BBA) erteilt.

Secugrid® ist wirtschaftlich

Secugrid® ist äußerst schnell und einfach zu verlegen, so dass nur geringe Verlegekosten entstehen.
Durch Systemlösungen mit Secugrid® Geogittern können die Dicke von Fahrbahnaufbauten reduziert und Bodenaustausch bei weichem Untergrund häufig vermieden werden. Zur Dimensionierung steht eine Bemessungsscheibe auf Anfrage zur Verfügung. Hierdurch werden Ressourcen geschont und Kosten
gespart.

Secugrid® Geogitter sind unkompliziert

Die Verlegung von Secugrid® kann in der Regel bei jedem Wetter ohne Großgeräte erfolgen. Die Konfektionierung kann mit handelsüblichen Geräten auf der Baustelle erfolgen. Überlappungen sind einfach und sicher herzustellen. Bei Steilböschungen sind verschiedenartige geometrische Formen herstellbar.

Fazit

Secugrid® ist ein äußerst robustes und leicht zu verlegendes Geogitter. Mit Secugrid® Geogittern werden wirtschaftliche Alternativen zu herkömmlichen Bauweisen möglich. Durch die Vielfalt der Bewehrungsprodukte mit Q- und R-Geogittern lassen sich Anwendungen in fast allen Bereichen der Ingenieur- und Umwelttechnik realisieren.
Secugrid® ermöglicht das standsichere Herstellen von Bauwerken auf Untergründen, die ohne zusätzliche Maßnahme nicht bebaubar wären.

Secugrid® Ausschreibungstexte

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 60/60 Q1

Download 58.13 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 200/40 R6

Download 60.17 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 120/40 R6

Download 60.59 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 80/80 Q6

Download 61.21 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 80/20 R6

Download 60.75 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 40/40 Q6

Download 64.52 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 40/40 Q1

Download 58.16 KB

Icon geogitter SECUGRID® rtf

Secugrid® 30/30 Q1

Download 58.96 KB

    Secugrid® Dokumente

    Icon geogitter SECUGRID® pdf

    Keine Grenzen mit Secugrid® Produkten

    Download 2.43 MB

    Icon geogitter SECUGRID® pdf

    Kosten sparen mit Combigrid® und Secugrid®

    Download 546.47 KB

    Icon geogitter SECUGRID® pdf

    Vorteile von Secugrid® aus PET/PP

    Download 1.71 MB

      SecuCalc Bemessungsscheibe

      Zur Dimensionierung stellten wir Ihnen unsere Bemessungsscheibe “Top Tool” zur Verfügung.
      Durch den Einsatz von Secugrid® und Combigrid® können die Dicken von Bodenaustauschmaterialien, bzw. Fahrbahnaufbauten reduziert werden.

      1. Drehen Sie den roten Pfeil der Drehscheibe auf den roten Pfeil des gewünschten EV2, Oben-Werts der Tragschicht.
      2. Anschließend drehen Sie die Drehscheibe gegen den Uhrzeigersinn weiter, bis Sie den EV2, Unten-Wert des anstehenden Bodens erhalten. (Sollte der von Ihnen benötigte Wert zwischen zwei Werten der Drehscheibe liegen, wählen Sie bitte den niedrigeren Wert.)
      3. Auf der linken Seite der Drehscheibe erscheinen für 3 Bodentypen (Kies/kiesiger Sand/Sand, Schotter und Brechkorn) unbewehrte und Secugrid® bewehrte Tragschichtdicken, die miteinander verglichen werden können. Ist der Wert in der “Secugrid® bewehrt”-Spalte rot, empfehlen wir, dass mittig in der Tragschicht eine zweite Secugrid® Lage (Zwischenlage) zum Einsatz kommt.
      4. Auf der rechten Seite der Drehscheibe ist die Tragschichtreduzierung der unterschiedlichen Bodentypen angegeben, die Sie bei einem Vergleich von unbewehrt und Secugrid® bewehrt erhalten. Gleichzeitig können Sie die empfohlenen Secugrid® (X) oder Combigrid® (X*) Typen ablesen, die zwischen Tragschicht und Untergrund verlegt werden sollten. Ist eine Zwischenlage notwendig (siehe Punkt 3), ist dies in der äußersten Zeile mit einem roten X markiert.
      5. Bitte beachten Sie die aktuelle Secugrid® Verlegeanleitung.

      X* – bis zu <= 15 NM/m² EV2 oben ist die Verwendung von Combigrid® zur Erhöhung der Filterstabilität empfehlenswert:

      Combigrid® 30/30 Q1/151GRK 3 oder Q6/R156
      Combigrid® 40/40 Q1/151GRK 3 oder Q6/R156
      Combigrid® 60/60 Q1/151GRK 3 oder Q6/R156

      NAUE SECUCALC BERECHNUNGSFRAGEN

      • This field is for validation purposes and should be left unchanged.