Loading...
NAUE SECUGRID® M3 SYSTEM DW 2018-11-06T12:21:00+00:00

NAUE WRAP

NAUE DW (DoppelWandig)

NAUE DW ist ein zweischichtiges System, bei dem der bewehrte Erdkörper räumlich von der Frontfläche getrennt ist. Der bewehrte Erdkörper besteht aus einer Secugrid® Primärbewehrung, die nach der Umschlagmethode vor die verlorene Schalung gelegt wird.

Als Einbauhilfe (verlorene Schalung) wird ein Secugrid® bewehrter Erdkörper mit permanent oder temporär wirksamen Außenhautelementen hergestellt, die der Böschungsform angepasst werden können. Zur Verhinderung einer Bodenerosion an der Frontfläche kommen Secutex® Filtervliesstoffe oder Secumat® Erosionsschutzmatten zum Einsatz. Im zweiten Schritt werden permanent (dauerhaft) wirksame Fronthautelemente (aus verzinktem Stahlgitter) mit einem definierten Abstand angebracht und mit dem Erdkörper befestigt.

Eine anschließende Verfüllung mit steinigem Material (ca. 60 – 90 mm) sorgt für die ästhetische Ansicht. Dadurch wird das System in hohem Maße gegen Vandalismus, Verkehrsaufprall, Feuer und weiteren äußeren Einflüssen geschützt; falls erforderlich, können Teile des Frontsystems ausgetauscht werden. Zudem absorbiert das System Verkehrsgeräusche und dient bei Bedarf als Lärmschutzwand. Das System zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität bei der Anpassung an projektspezifische Anforderung und geometrische Formgebung aus und ergibt eine ökonomische und naturnahe Lösung.

Die Systembewehrung Secugrid® PET wird nach bodenspezifischen Eigenschaften und statischen Erfordernissen nach DIN 1054:2005, DIN 4084 und EBGEO bemessen.

NAUE DW EINSATZGEBIETE:

  • Sanierung von Böschungsrutschungen
  • Sicherung von Böschungen mit Neigungen bis 90°
  • Böschungen mit Neigungen zwischen 45° und 70° Einsatz bei Geländesprüngen
  • Lärmschutzwände

SYSTEM KOMPONENTEN

  • Secugrid® Geogitter als statisch wirksame Bewehrungselemente
  • Secumat® Erosionsschutzmatte und/oder Secutex® Filtervliesstoff
  • Befestigungselemente
  • Stahlelemente (z. B. gebogene Baustahlmatten) als verlorene Schalung
  • verzinkte Stahlelemente als doppelwandiges, statisch wirksames Außenhautfrontsystem

VORTEILE DES NAUE M3 SYSTEM DW

  • Dauerhaft standsicher auch bei Böschungsneigungen bis 90°
  • Frontfläche variabel gestaltbar
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Individuell einstellbare Neigung der Böschungsoberfläche durch variable Distanzhalter
  • Falls erforderlich, können Teile des Frontsystems ausgetauscht werden
  • Einfach und schnell realisierbar
  • Verwendung anstehender Böden (auch bindiger Böden) möglich
  • Wirtschaftlich optimiert, keine Entsorgungskosten für anfallenden bindigen Boden, bindige Böden sind oft kostengünstiger als nichtbindiges Material
  • Verwendung von zement- und/oder kalkstabilisierten/-verfestigten
  • Böden ist mit NAUE Secugrid® Geogittern problemlos möglich
  • Ökologisch, durch Verwendung örtlich anstehender Böden (Einsparung Transportaufwendungen, Schonung von Ressourcen)

NAUE M3 DW INSTALLATION

Call now