Loading...
Fließgewässer 2018-06-04T10:46:57+00:00

Fließgewässer

Bei Fließgewässern kommen Geokunststoffe als Filter, Dichtung oder Kolkschutz zum Einsatz. Natürliche Baustoffe stoßen bei diesen Anwendungen oft an ihre Grenzen, so dass die Verwendung von Geokunststoffen als technische Unterstützung häufig erforderlich ist. Wie bei allen Wasserbaumaßnahmen sind auch hier die ökologischen Aspekte von großer Bedeutung, damit der Lebensraum von Flora und Fauna nicht beeinträchtigt wird. NAUE Systemlösungen erfüllen diese ökologischen wie auch technischen und wirtschaftlichen Anforderungen.

Filtern

Mechanisch verfestigte Terrafix® Vliesstoffe sind erforderlich, wenn zwei Bodenschichten mit unterschiedlichem, nicht filterstabilem Kornaufbau verwendet werden oder ein Deckwerk eingebaut werden soll. Auch wenn vorwiegend nur hydrostatische Belastungen zu erwarten sind, empfiehlt es sich generell die Anforderungen des MAGs (Merkblatt Anwendung von geotextilen Filtern an Wasserstraßen, Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), Karlsruhe 1993) zu beachten. Für Filteranwendungen beim Bodentyp 1 bis 3 eignet sich Terrafix® 609 mit einer geforderten Mindestdicke von 4,5 mm, bei Bodentyp 1 bis 4 Terrafix® 813 mit der Mindestdicke von 6,0 mm. Bei großen Wassertiefen und Strömungsgeschwindigkeiten empfiehlt sich die Verwendung von Terrafix® Sandmatten oder Terrafix Soft Rock® Sandcontainern wegen ihrer besonderen Lagestabilität. Terrafix® Geotextilien sind äußerst dehnfähig und passen sich somit sehr gut Unebenheiten im Untergrund an. Aufgrund der Robustheit und der großen Dehnfähigkeit der dreidimensionalen Faserstruktur widersteht Terrafix® auch den Einbaubeanspruchungen beim Beschüttvorgang ohne Einschränkung der Filterfunktion.

Gerade die offene Vliesstoffstruktur von Terrafix® besitzt einen Hohlraumanteil, der Flora und Fauna einen optimalen Lebensraum bietet.

Kolkschutz

In Bereichen hoher Strömungsgeschwindigkeiten besteht die Gefahr von Kolkbildung. Bei künstlichen Bauwerken, wie Brückenpfeilern und Sohlschwellen, ist die Gefahr einer Kolkbildung wegen der turbulenten Strömung besonders groß. Terrafix Soft Rock® Sandcontainer eignen sich zur Auffüllung von bereits entstandenen Auskolkungen. Sie lassen sich mit örtlichem sandigem Füllmaterial im Trockenen herstellen und mit geeignetem Gerät lagegenau platzieren. Durch den Einsatz von robusten mechanisch verfestigten Vliesstoffen widerstehen Terrafix Soft Rock® Sandcontainer dem üblichen rauen Baubetrieb, passen sich sehr gut den örtlichen Gegebenheiten an und verhindern ein weiteres Auskolken.

Um einer Auskolkung in Flusskrümmungen entgegen zu wirken, kommen rechtwinklig zum Ufer gebaute Buhnen aus Terrafix® Sandcontainern zum Einsatz. Dabei kann bei besonders nachgiebigem Untergrund die Aufstandsfläche mit Terrafix® Sandmatten stabilisiert werden. Gegebenenfalls ist eine Kombination mit Secugrid® Geogittern erforderlich. Die vorhandene Terrafix® Produktpalette ermöglicht wirtschaftliche und dauerhafte Lösungen, unabhängig vom Bodentyp und Deckwerksausführung.

Dichten

In einigen Fällen ist es notwendig Fließgewässer zusätzlich mit einer künstlichen Dichtung zu versehen. Dazu eignet sich die geosynthetische Tondichtungsbahn Bentofix®, die sowohl im Trockenen als auch im Nasseinbau verlegt werden kann. Dichtungen können aber auch im Bereich von Dämmen und Deichen notwendig sein, um bei Hochwasser das Hinterland zu schützen. Da diese Arbeiten in der Regel im Trockenen durchgeführt werden, eignen sich neben Bentofix® auch Carbofol® Kunststoffdichtungsbahnen in Kombination mit Terrafix® oder Secutex® Schutzvliesstoffen. Bei schwachkiesigem Sand kommen als Schutzschicht mechanisch verfestigte Vliesstoffe mit einer Mindestmasse von 400 g/m² in Frage, bei gröberkörnigen Böden können Vliesstoffe bis 1200 g/m² erforderlich sein.

Fazit

In Böschungen und Sohlen von Fließgewässern erfüllen Terrafix® Vliesstoffe Filteraufgaben, um Erosionen zu verhindern. Durch robuste Vliesstoffstrukturen, ihre Dehnfähigkeit und Flexibilität widerstehen sie dem rauen Einbau und schaffen einen günstigen Lebensraum für Flora und Fauna. Für Dichtungsaufgaben werden geosynthetische Tondichtungsbahnen Bentofix® und Carbofol® Kunststoffdichtungsbahnen eingesetzt. Terrafix® oder Secutex® Vliesstoffe schützen dabei die Kunststoffdichtungsbahn Carbofol®. Terrafix Soft Rock® Sandcontainer übernehmen den Kolkschutz an Wasserbauwerken, wie z. B. Brückenfundamenten. Sie eignen sich aber auch ideal für den Bau von Buhnen. Somit wird ein weiteres Auskolken verhindert.