Dränelement mit hoher Alkalibeständigkeit für die Entwässerung im Hinterfüllbereich

Anwendungsfall: 3.10

Secudrain® als geosynthetisches Dränsystem dient zur Entwässerung am Brückenwiderlager durch das Fassen von versickerndem Wasser sowie das gezielte und sichere Ableiten des gefassten Wassers.

Secudrain® Type für den Bahnbau:

Secudrain® WAS 7 *

Secudrain® Funktionen:

  • Trennen
  • Filtern
  • Dränen

Anforderungen gemäß TM: 4-2015-10838 I.NPF2 und DBS 918039

*UiG erforderlich

Vorteile von  Secudrain®

  • ersetzt mineralische Dränschichten
  • Verwendung von filterstabilen Secutex® Vliesstoffen
  • langfristig sichergestellte Abflußleistung des Secudrain® Dränelementes
  • robust gegen Einbaubeschädigungen

Ausschreibungstexte für den Bahnbau zum Download:

Icon

Bentofix® NSP 5400 DB | DB Anwendungsfall 3.11

Download 64.76 KB

Icon

Carbofol® HDPE 406 2,0 F/F DB | DB Anwendungsfall 3.12

Download 61.90 KB

Icon

Combigrid® 40/40 Q1 GRK 4 DB | DB Anwendungsfall 3.5

Download 61.05 KB

Icon

Secugrid® 40/40 Q1 | DB Anwendungsfall 3.6

Download 59.26 KB

Icon

Secugrid® 40/40 Q6 | DB Anwendungsfall 3.6

Download 62.44 KB

Icon

Secugrid® 40/40 Q6 | DB Anwendungsfall 3.7

Download 66.06 KB

Icon

Secugrid® 60/60 Q1 | DB Anwendungsfall 3.6

Download 58.34 KB

Icon

Secugrid® 80/20 R6 | DB Anwendungsfall 3.8

Download 64.16 KB

Icon

Secugrid® 80/80 Q1 | DB Anwendungsfall 3.6

Download 59.03 KB

Icon

Secugrid® 80/80 Q6 | DB Anwendungsfall 3.7

Download 65.68 KB

Bahnbau: Dränelement mit hoher Alkalibeständigkeit für die Entwässerung im Hinterfüllbereich