Anwendungen Straßen- u. Tiefbau

Tiefbau

Geokunststoffe im klassifizierten Straßenbau

STRASSEN-u-TIEFBAU

In den "Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen" (RStO) werden die Fahrbahnaufbauten des klassifizierten Straßenbaus nach Bauweisen und Bauklassen standardisiert. Geokunststoff-Systemlösungen ermöglichen technisch gleichwertige, jedoch wirtschaftlichere Bauweisen zum standardisierten Oberbau. 

Weiterlesen...

Geokunststoffe für Baustraßen und Verkehrsflächen

BAUSTRASSE

Geokunststoff-Systemlösungen werden beim Bau von Baustraßen und Verkehrsflächen eingesetzt, die nicht unter den klassifizierten Straßenbau und somit die "Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaues von Verkehrsflächen" (RStO) fallen. Hierbei handelt es sich vornehmlich um Baustraßen, Parkplätze, Forstwege und Zufahrtsstraßen.

Weiterlesen...

Grundwasserschutz nach RiStWag

STR-GRUNDWASSERSCHUTZ

Beim Bau von Straßen in Wassergewinnungsgebieten schreiben die "Richtlinien für bautechnische Maßnahmen an Straßen in Wassergewinnungsgebieten" (RiStWag) die Dichtung des Untergrundes und somit gezielte Baumaßnahmen zum Schutz des Grundwassers bindend vor.

Weiterlesen...

Geokunststoffe zur Böschungssicherung

BOESCHUNGSSICHERUNG

In Böschungen mit hangparallelem schichtenweisem Aufbau des Erdkörpers kommen Secugrid® Bewehrungsprodukte zum Einsatz, wenn die Standsicherheit der Böschung nicht sichergestellt ist. Secumat® Erosionsschutzmatten

Weiterlesen...

Geokunststoffe für Steilwände und Stützkonstruktionen

STUETZKONSTRUKTIONEN

Mit Geokunststoff-Systemlösungen lassen sich Lärmschutzwälle, Stützwände, bewehrte Böschungen und Verbreiterungsmaßnahmen bis zu Neigungen von 90° realisieren.

Weiterlesen...

Geokunststoffe zur Bauwerksdränung

BAUWERKSABDICHTUNG

Zur Vermeidung von Schäden und Mängeln bei Stützwänden, Brückenfundamenten, Kellerwänden oder anderen erdberührten Bauwerken ist häufig neben einer dauerhaften Abdichtung eine langfristig wirksame Dränage notwendig.

Weiterlesen...

Geokunststoffe zur Überbauung weicher Untergründe

WEICHE-UNTERGRUENDE

Das Überbauen und Dichten von weichen, häufig kontaminierten Untergründen ist erforderlich, wenn eine Wiederherstellung des Urzustandes (Rekultivierung) gefordert ist oder eine Folgenutzung des Geländes angestrebt wird. Geosynthetische Systemlösungen erlauben aufgrund ihres geringen Gewichts kostengünstige Varianten.

Weiterlesen...

Geokunststoffe im Rohrleitungsbau

ROHRLEITUNGSBAU

Beim Verlegen von Rohrleitungen ist deren Unversehrtheit oberstes Ziel. Geokunststoffe, wie z. B. mechanisch verfestigte Secutex® Schutzvliesstoffe, aber auch knotenfeste Secugrid® Geogitter geben den nötigen Schutz für das Leitungssystem in allen kritischen Projektphasen.

Weiterlesen...

Neuer Film

Wirtschaftlicher Kolkschutz für Offshore-Windparks

DE-OFFSHORE-190

Der Film „Mit Sicherheit Offshore Windenergie“ zeigt am Beispiel des Offshore Windparks Amrumbank West wie geotextile Sandcontainer (Secutex® Soft Rock) wirtschaftliches, technisch einwandfreies und sicheres Bauen ermöglichen.

Der Offshore Windpark Amrumbank West liegt 35 km nördlich von Helgoland sowie 37 km westlich der nordfriesischen Insel Amrum und erstreckt sich über 34 km². Das Energieunternehmen E.ON setzt dort insgesamt 80 Siemens Windturbinen der 3,6 MW-Klasse ein. Künftig soll der Offshore Windpark eine Gesamtleistung von 288 Megawatt erzielen. Damit können bis zu ....

Film anschauen...